Osteopathie

Für Babys, Kleinkinder und Kinder

Sehr belastend für Eltern wird es, wenn sie merken, dass etwas den Kleinen zu schaffen macht.  Die Kleinen knöttern, weinen und schreien deutlich mehr, als es normal ist. Die Eltern stehen erst einmal hilflos da, weil sie keine Erklärung für das Schreien finden.

Neugeborene, Babies, Kleinkinder und Kinder können durch Geburt und schnellem Wachstum diverse Schmerzen erleiden: Kopfschmerzen, Schmerzen bei Schlucken, Glieder- und Gelenkschmerzen, Bauchschmerzen. Den einzigen Ausdruck, den die Kleinsten haben, ist Knöttern, Schreien und Weinen. Das ist nicht nur für die Kinder selbst schwer zu ertragen, sondern belastet auch die Eltern zusätzlich.

Die häufigste Ursache bei Babies sind Spannungen in den Membranen der noch beweglichen Kopfplatten (Schädelknochen), die durch Geburt, Milchsaugen und Weiterentwicklung des Gehirns großen Belastungen ausgesetzt sind. Im Kopf entspringen die wichtigsten Nervenanlagen, die den Körper funktionstüchtig machen. Werden die Nerven durch Spannungen gestört, kann es zu Problemen führen.

Auch die Halswirbelsäule ist bei Babies oft belastet durch die Enge im Mutterleib und die Geburt. Kleinste Fehlstellungen der Halswirbel können ebenso auftreten, wie Muskelverkürzungen der Hals-/Kopfmuskulatur. Das führt in der Regel zu einer schiefen oder bevorzugten Kopfhaltung, da das Baby dadurch Schmerz vermeiden will. Die Folge sind zum Beispiel Schwierigkeiten beim Stillen, Deformationen des Schädels bis hin zu Entwicklungsproblemen, weil die Kopfhaltung ungern aufgegeben wird (Drehen, Bauchlage oder Krabbeln wird umgangen).

Typische Beschwerden, mit denen Eltern mit ihren Kindern/Kleinkindern zum Osteopathen kommen:

  • Schreikinder
  • Schluckstörungen
  • Schlafstörungen
  • Haltungsstörungen, zB Schiefhals
  • Entwicklungsstörungen
  • Koliken
  • Konzentrationsstörungen
  • Überreizung
  • v.m.

Die Behandlung bei Kindern und Babies ist extrem sanft, da auch die Strukturen, die behandelt werden, noch weich und empfindlich sind. Der Osteopath ertastet und löst  Spannungen durch feine Bewegungen mit der Hand und den Fingern. Es sind in erster Linie fasziale Techniken und leichte Gelenkmobilisationen, die bei Kindern und Babies helfen, diverse Probleme zu lösen.

  • Osteopathie
    80,00 €
    Behandlungskosten
    Dauer: ca. 45 Min.